Commodus erwirbt Büro- und Geschäftszentrum „Hohenschönhauser Tor“ in Berlin

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt Büroimmobilien, hat für seinen Fonds „Commodus Deutschland Fund II SCSp, RAIF“ das Büro- und Geschäftszentrum „Hohenschönhauser Tor“ im Berliner Bezirk Lichtenberg im Rahmen eines Asset Deals von einem Family Office erworben. Auf rund 19.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche verteilt sich ein breites Nutzungsspektrum aus Büro- und Einzelhandelsflächen, einem Fitnessstudio, Arztpraxen und Betreutem Wohnen. Die Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei durchschnittlich 7 Jahren und garantiert damit einen langfristig sicheren Cashflow. Die Transaktion wurde durch das Maklerunternehmen Lührmann vermittelt. Auf Seiten von Commodus waren Jenckel Law, Hellriegel Rechtsanwälte, Mocuntia Real Estate Advisors, PKF und McDermott Will & Emery beratend tätig. Continue reading

Commodus plant weitere Ankäufe und baut Asset Management aus

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt Büroimmobilien, plant in diesem Jahr weitere Ankäufe mit einem Gesamtvolumen von rund 300 Mio. Euro. Zielmärkte sind weiterhin die deutschen Top-7-Städte und wachstumsstarke Großstädte sowie neuerdings auch Städte im europäischen Ausland. Damit einher geht bei Commodus der personelle und strukturelle Ausbau der Aktivitäten im Asset- und Portfolio- Management sowie im Development. Hierzu verstärken zwei neue Führungskräfte das Commodus-Team: Alexander Weißflog trägt seit Anfang März in neu geschaffener Position als Head of Asset- und Portfolio-Management die Gesamtverantwortung für das Bestandsportfolio einschließlich des Developments. Für die Projektentwicklung konnte Lutz Keßels als Head of Project Development verpflichtet werden. Continue reading

Commodus erwirbt Bürogebäude am Technologiezentrum Borsigturm in Berlin

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt Büroimmobilien, hat für seinen Fonds „Commodus Deutschland Fund II SCSp, RAIF“ das Objekt Am Borsigturm 40, 42, 48 und 50 in Berlin-Tegel im Zuge eines Asset Deals von der Gewerbepark am Borsigturm GmbH, einer Immobiliengesellschaft des Stahl- und Technologiekonzerns SALZGITTER AG, erworben. Das ehemalige Gründerzentrum mit kleinteiliger Mieterstruktur verfügt über rund 7.000 Quadratmeter Büronutzfläche und weist aktuell eine Vollvermietung auf. Die Transaktion wurde durch BNP Paribas Real Estate vermittelt. Auf Seiten von Commodus waren Jenckel Law, Hellriegel Rechtsanwälte, BRAND BERGER Real Estate Consulting und PKF beratend tätig. Continue reading

Commodus setzt auf europäischen Markt und erwirbt Bürogebäude im Zentrum Madrids

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt auf Value-Add-Investments im Bereich Büroimmobilien, hat mit dem Bürogebäude Calle de Vizcaya 12 im Zentrum Madrids das erste Objekt außerhalb Deutschlands erworben. Die Immobilie verfügt über rund 4.000 Quadratmeter Büronutzfläche, die aktuell an das spanische Start-Up Spotahome vermietet sind. Commodus übernimmt die Immobilie in sein eigenes Portfolio und plant eine umfangreiche Renovierung zu einem nachhaltigen Gebäude mit LEED Gold-Standard. Der Ankauf ist das erste Investment der neuen internationalen Strategie des Unternehmens, in Zukunft über den deutschen Markt hinaus in attraktive Bürostandorte im europäischen Ausland zu investieren. Continue reading

Commodus vermietet langfristig an Logistikunternehmen in Berlin

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt auf Value-Add-Investments im Bereich Büroimmobilien, hat jetzt auf der Sonneninsel in Berlin- Neukölln einen langfristigen Mietvertrag mit einem führenden internationalen Logistikunternehmen abgeschlossen. Durch die Vermietung von rund 800 Quadratmetern Bürofläche konnte so eine Vollvermietung am Standort erzielt werden. Die Core-Plus- Büroimmobilie liegt direkt am S-Bahnhof Sonnenallee und verfügt insgesamt über rund 12.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche. Der neue Mieter wird die Flächen im Dachgeschoss des Gebäudes Anfang September dieses Jahres beziehen. Avison Young hat die Vermietung beratend begleitet. Continue reading

Commodus verkauft Bürogebäude in Düsseldorf an AGIB Real Estate

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt auf Value-Add-Investments im Bereich Büroimmobilien, hat in der Düsseldorfer Innenstadt eine Büroimmobilie an die AGIB Real Estate aus Luxemburg verkauft. Das 1992 errichtete Multi-Tenant-Bürogebäude an der belebten Kreuzung Am Wehrhahn, Ecke Pempelforter Straße hat eine Gesamtmietfläche von rund 14.200 Quadratmetern und ist gegenwärtig nahezu vollvermietet. Die Transaktion erfolgte aus dem Portfolio des von Commodus aufgelegten Spezialfonds CREC Deutschland Fund I. Continue reading

Commodus sichert sich über 120.000 Quadratmeter Bürofläche im Zentrum Berlins

Commodus, Private Equity Investor mit Schwerpunkt Value-Add-Investments im Bereich Büroimmobilien, hat sich mit einem weiteren Ankauf auf dem ehemaligen AEG-Gelände nahe der Brunnenstraße insgesamt über 120.000 Quadratmeter Bürofläche im Zentrum Berlins gesichert. In der Ende des abgelaufenen Jahres erfolgten Transaktion erwarb die Investmentgesellschaft den zweiten Gebäudeteil in der Gustav-Meyer-Allee 3 mit rund 60.000 Quadratmetern Mietfläche sowie einem Parkhaus mit 1.640 Stellplätzen. Möglich wurde der Ankauf durch die mehrheitliche Übernahme der Anteile eines geschlossenen Publikumsfonds. Den ersten Gebäudeteil mit ebenfalls rund 60.000 Quadratmetern Mietfläche erwarb Commodus bereits im Jahr 2018. Continue reading

Büro Munk gestaltet neue Webseite für Commodus

Das Berliner Design- und Branding Studio Büro Munk hat das Markenbild von Commodus Real Estate überarbeitet und auch die neue Webseite gestaltet und entwickelt. Gründer und Kreativchef Alexander Munk griff dabei den klaren und geometrischen Stil des Commodus Bildzeichens auf und entwickelte hierzu eine starke, zeitlose und eigenständige visuelle Identität mit hohem Wiedererkennungswert. Continue reading

Commodus übernimmt Wohnbauentwickler mit 15 Projekten

Commodus, eine auf Value-Add Investments im Immobilienbereich spezialisierte Investmentgesellschaft, hat in einem Joint-Venture mit dem Münchener Unternehmer Daniel Günthert die Wohnungsbausparte der P&P Gruppe aus Fürth übernommen. Die Transaktion umfasst neben der bisherigen P&P Wohnbau GmbH auch 15 Projektgesellschaften. Die operative Gesellschaft wird fortan unter dem Namen Bayerisches Immobilien Kontor GmbH (BAYIKO) am Markt auftreten. Die neuen BAYIKO- Gesellschafter beabsichtigen, das bestehende Portfolio aus 15 Wohnbauprojekten zu realisieren und aktiv neue Opportunitäten zu suchen. Continue reading

Commodus kauft IBM-Gebäude in Berlin-Marienfelde und plant Office-Campus

Commodus, der Spezialist für Value-Add-Investments, hat für seinen Fonds „Commodus Deutschland Fund II SCSp, RAIF“ das Objekt Nahmitzer Damm 12 in Berlin-Marienfelde von Amundi RE Italia SGR im Zuge eines Asset Deals erworben. Die Immobilie verfügt über rund 11.000 Quadratmeter Büronutzfläche, von denen aktuell rund 37 Prozent an den amerikanischen IT-Konzern IBM vermietet sind. Ursprünglich war IBM Alleinmieter des Objekts. Durch die Kündigung für einen Teil der Mietflächen Anfang 2018 entstand der heutige Leerstand von rund 63 Prozent, den Commodus nun entwickeln und in einen attraktiven „Office Campus“ umwandeln möchte. Continue reading